Verkehrsunfall in Iselsberg-Stronach

Pkw prallte gegen einen Markierungswagen. Alle Insassen nur leicht verletzt.

Alle Insassen wurden nur leicht verletzt. Foto: Brunner Images
Alle Insassen wurden nur leicht verletzt. Fotos: Brunner Images

Fünf Jugendliche aus Kärnten fuhren am Freitagmorgen, 25. April, auf der B107 Richtung Lienz. Kurz vor 7.30 Uhr prallte das Auto im Gemeindegebiet von Iselsberg-Stronach gegen ein Fahrzeug, das Markierungsarbeiten durchführte. Der Arbeiter, der sich auf dem Wagen befand, sprang noch rechtzeitig ab und verletzte sich dabei leicht. Ein Insasse wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades stationär in das Bezirkskrankenhaus Lienz aufgenommen – die restlichen Jugendlichen verließen das Spital nach ambulanter Behandlung.

Der Arbeiter sprang rechtzeitig von seinem Arbeitsgerät.
Der Arbeiter sprang rechtzeitig von seinem Arbeitsgerät.
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren