Anton Presslaber feiert in Matrei den „Hunderter“

Gratulationen und eine Salve für den rüstigen Jubilar.

Kaum zu glauben, aber er ist 100 Jahre alt: Anton Presslaber aus Matrei in Osttirol. Fotos: Expa/Groder
Kaum zu glauben, aber er ist 100 Jahre alt: Anton Presslaber aus Matrei in Osttirol. Fotos: Expa/Groder

Hundert Jahre – das liest sich in einem Gedenkjahr noch denkwürdiger als sonst und ist in jedem Fall ein Grund zum Feiern. Als Anton „Tonik“ Presslaber am 29. April 1914 seinen ersten  Schrei als Baby machte, war das Attentat von Sarajevo noch gar nicht passiert und die Welt nicht nur in Matrei eine völlig andere.

Hoch an … und alles Gute!
Hoch an … und alles Gute!

Genau hundert Jahre später marschierten die Schützen auf und schossen dem Tonik zu Ehren eine zünftige Salve.  Ein volles Jahrhundert ist er alt, da wirken die 93 Lenze seiner Frau Theolinde fast jugendlich. Die beiden haben vier Kinder großgezogen und freuen sich über acht Enkel, verstreut in alle Winde. Selbst sind sie immer in Matrei geblieben.

Gruppenbild mit Jubilar, Gattin Theolinde, Pfarrer und Bürgermeister.
Feierstunde mit Pfarrer (links), Bürgermeister und Schützenabordnung vor dem Wohn- und Pflegeheim Matrei, wo das betagte Ehepaar Presslaber seit 2012 wohnt.

Anton war – ungewöhnlich für die Zeit – ein Einzelkind, er wuchs gemeinsam mit fünf Halbgeschwistern in Matrei auf, ging in der Tauerngemeinde zur Schule, lernte das Tischlerhandwerk, machte sich selbständig und arbeitete nach der Tischlerei bis zur Pensionierung als Lagerhalter bei Elektro Trost.

Der Tonik war selbst leidenschaftlicher Schütze von 1930 bis 1991 und hat außerdem bei Prozessionen in Matrei viele Jahre lang den Hl. Florian getragen.
Der Tonik war selbst leidenschaftlicher Schütze von 1930 bis 1991 und hat außerdem bei Prozessionen in Matrei viele Jahre lang den Hl. Florian getragen.

Im Krieg war Anton in Polen und drei Jahre in Norwegen an der Front. Beim Fronturlaub im Jahr 1942 gaben sich er und seine Linde das JA-Wort. Es hat 72 Jahre lang gehalten. Also wurde mit Familie, Prominenz und vielen Freunden am Geburtstag im Pflegeheim so richtig gefeiert. Expa-Fotograf Hans Groder war für Dolomitenstadt dabei und unser ganzes Team wünscht dem rüstigen Jubilar noch viele feine Jahre an der Seite seiner Gattin!

Anton und Linde gönnen sich ein Gläschen auf den "Hunderter". Sie sind seit 72 Jahren ein Ehepaar und gemeinsam 193 Jahre alt.
Anton und Linde gönnen sich ein Gläschen auf den „Hunderter“. Sie sind seit 72 Jahren ein Ehepaar und gemeinsam 193 Jahre alt.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
galaxina

Herzlichen Glückwunsch Herr Presslaber @):- !!!