Außervillgraten: Kind mit Fahrrad schwer verletzt

Ein sechsjähriges Mädchen stürzte am Abend des 2. Mai mit seinem Kinderfahrrad auf einem steilen Güterweg im Gemeindegebiet von Außervillgraten schwer. Es war vermutlich zu schnell über eine „Wasserauskehre“ gefahren.

Die Eltern, die hinter dem Kind nachfuhren, leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde das Kind mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Martin 4 in das BKH Lienz eingeliefert.