Mit Handicap zu drei Goldmedaillen im Wasser

Ingrid Islitzer schwamm bei den Staatsmeisterschaften in Kapfenberg allen davon.

Vorne links: Schwimmtrainerin Michaela Persáu, Nicole Persterer, Laura Unterrainer, Trainerin Romana Huber und Ingrid Islitzer. Hinten v. l.: Thomas Unterrainer, Claudia Huber und Jasmin Golser. Foto: Romana Huber
Vorne links: Schwimmtrainerin Michaela Persáu, Nicole Persterer, Laura Unterrainer, Trainerin Romana Huber und Ingrid Islitzer. Hinten v. l.: Thomas Unterrainer, Claudia Huber und Jasmin Golser. Foto: Romana Huber

Am 3. und 4. Mai 2014 fanden in Kapfenberg/Steiermark die Österreichischen Staatsmeisterschaften und Jugendstaatsmeisterschaften der Menschen mit Handicap im Schwimmen statt. Den Behindertensportverein Raiffeisen Osttirol vertraten Ingrid Islitzer mit Gold über 100 m Rücken, 50 und 100 m Freistil, Jasmin Golser mit Silber über 100 m Brust, 50 und 100 m Freistil und einem 3. Platz über 100 m Rücken, Claudia Huber mit zweiten Plätzen über 50 m Rücken, 100 m Freistil und einem dritten Platz über 50 m Freistil sowie Thomas Unterrainer mit einem zweiten Platz über 100 m Rücken und dritten Plätzen über 50 und 100 m Freistil in der allgemeinen Klasse überaus erfolgreich.

Parallel wurde auch die österreichische Jugendmeisterschaft ausgetragen. Hier erschwammen in der Jugendklasse Nicole Persterer zwei Silberne über 50 und 100 m Brust und Laura Unterrainer einen 3. Platz über 50 m Rücken. Die Trainerinnen Romana Huber und Michaela Persáu freuten sich nicht nur über die hervorragenden Platzierungen ihrer Schützlinge, sondern vor allem auch über die mit viel Einsatz erkämpften persönlichen Bestzeiten der BSRO Behindertensportlerinnen- und sportler.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren