Helmut Schüller spricht über Gerechtigkeit

Gründer der Pfarrer-Initiative referiert am Dienstag, 13. Mai, um 19 Uhr in der Spitalskirche.

Foto: Deborah Winarski
Foto: Deborah Winarski

Helmut Schüller war Präsident der Caritas Österreich, Generalvikar von Kardinal Schönborn und Leiter der Ombudsstelle für Opfer des sexuellen Missbrauchs in der Kirche. Außerdem ist er Gründer und Obmann der Pfarrer-Initiative sowie Obmann von Fairtrade Österreich. „FairTrade – FaireKirche“ ist auch das Motto des Vortrags, zu der TRIKONT Lienz, die Pfarre Hl. Familie und die katholische Frauenbewegung am Dienstag, 13. Mai, um 19 Uhr in die Spitalskirche laden.

Schüller ist bekannt für seinen Einsatz für Gerechtigkeit in gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kirchlichen Strukturen. Im Vertrauensindex 2014 der Austria Presseagentur belegt er nach Papst Franziskus und dem Dalai Lama den dritten Rang religiöser Persönlichkeiten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren