Verletzte bei Verkehrsunfall in der Peggetz

Am Montag, 12. Mai, um 8.45 Uhr lenkte ein 21-jähriger Kärntner einen Klein-Lkw in Lienz auf der Julius-Durst-Straße in Richtung Bürgeraustraße. Nachdem der Mann unter Missachtung des Verkehrszeichens „Vorrang geben“ in die Kreuzung eingefahren war, kam es zur Kollision mit dem von einem 48-jährigen Osttiroler gelenkten Pkw. Der Lenker des Klein-Lkw und dessen 15-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt, der Pkw-Fahrer musste mit Verletzungen unbestimmten Grades im BKH Lienz stationär aufgenommen werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren