30 Jahre Städtefreundschaft Treviso/Lienz

Vertreter beider Regionen feierten am Samstag, 17. Mai, im Museum Aguntum.

Der Treviser Vizebürgermeister Roberto Gritoletto mit der Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, TVBO-Obmann Franz Theurl, Landtagsabgeordneten Hermann Kuenz und Signer Paolo Satorato. Foto: Brunner Images
Der Treviser Vizebürgermeister Roberto Gritoletto mit der Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, TVBO-Obmann Franz Theurl, Landtagsabgeordneten Hermann Kuenz und Paolo Satorato. Fotos: Brunner Images

Seit mittlerweile 30 Jahren verbindet die Osttiroler Bezirkshauptstadt Lienz und die italienische Stadt Treviso in der Region Venetien eine Städtefreundschaft. Gepflegt wird die Verbindung vor allem von TVBO-Obmann Franz Theurl und Astrid Trojer-Pirker. So ist der „Osttiroler Weihnachtsmarkt“ in der Adventszeit in der italienischen Stadt längst schon Tradition. Bei einem kleinen Festakt, am Samstag, 17. Mai, in der Römerstadt Aguntum wurde die Städtefreundschaft gebührend gefeiert. Der Vizebürgermeister von Treviso, Roberto Gritoletto, reiste dazu mit einer Delegation der 82.000 Einwohner zählenden Stadt nach Osttirol und traf auf die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und den Landtagsabgeordneten Hermann Kuenz.

Aguntum-Treviso-

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren