400 junge Teilnehmer am Berufsfestival 2014

Schüler der Neuen Mittelschulen lernten zwölf verschiedene Berufe kennen.

Insgesamt 29 Betriebe nahmen am diesjährigen Berufsfestival teil. Fotos: WK Tirol
Insgesamt 20 Betriebe nahmen am diesjährigen Berufsfestival teil. Fotos: WK Tirol

Im Rahmen eines zweitägigen Berufsfestivals in der Wirtschaftskammer Lienz lernten Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen Osttirols verschiedene Lehrberufe kennen. Von Dienstag, 13. bis Mittwoch, 14. Mai hatten die 13 bis 14-jährigen Besucher die Möglichkeit, unter dem Motto „Probier mal selbst!“ Berufe verschiedenster Sparten zu erkunden.

Insgesamt 400 Schülerinnen und Schüler waren beim diesjährigen Berufsfestival mit dabei – und sammelten auch praktische Erfahrungen. Die Teilnehmer wurden in der Wirtschaftskammer von „Guides“ der Handelsakademie Lienz betreut und durch die einzelnen Stationen geführt. Dolomitenstadt-Kameramann Peter Werlberger war mit seiner Kamera dabei:

Da Eltern bei der Berufswahl ihrer Kinder wesentlich mitentscheiden, fand in der Wirtschaftskammer auch ein Eltern-Informationsabend statt. Markus Abart vom Berufs- und Bildungsconsulting der WK Tirol und Michael Riepler, Lehrlingsreferent der Wirtschaftskammer Lienz, informierten über die Berufswahl, die Lehrausbildung inklusive „Lehre und Matura“ sowie über weiterführende Schulen. Manuela Gritzer von der Standortagentur Tirol referierte über das Projekt „xchange“, das Lehrlingen Auslandsaufenthalte ermöglicht. Markus Lienharter von IDM Energiesysteme aus Matrei i.O. stand den Eltern für Fragen rund um das Thema „Lehrverhältnis“ zur Verfügung und gab Tipps zu den Themenbereichen „erfolgreich bewerben“ und „Lehrlingsausbildung im Betrieb“.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren