BORG Lienz ist Volleyball-Landesmeister

Osttiroler Schüler siegten bei schlechten Wetterbedingungen im Kufsteiner Sand.

Die beiden Beachvolleyball-Teams des BORG Lienz bei den Landesmeisterschaften in Kufstein. Foto: BORG Lienz
Die beiden Beachvolleyball-Teams des BORG Lienz bei den Landesmeisterschaften in Kufstein. Foto: BORG Lienz

Am Mittwoch, 14. Mai, fanden in Kufstein die landesweiten Schul-Beachvolleyballmeisterschaften statt. Die Spiele wurden in der überdachten Kufstein Arena auf vier Sandplätzen ausgetragen. „Leider fehlte bei den schlechten Wetterbedingungen das Sommer-Sonne-Strand-Feeling, das man normalerweise mit Beachvolleyball verbindet“, so die Delegation des BORG Lienz, die nach Kufstein reiste.

In jener Kategorie ohne Vereinsspieler wurde der Quattro-Mixed-Bewerb ausgetragen, an dem zwölf Teams teilnahmen. Das BORG Lienz beteiligte sich mit zwei Teams, beide kämpften sich bis ins Viertelfinale vor. Im kleinen Finale verpasste die „Mannschaft 2“ mit Michaela Rossbacher, Petra Mariacher, Sabrina Schneider, Mario Gietl und Emel Dulic nur knapp den dritten Platz. Im großen Finale gewann das Team „BORG Lienz 1“ mit Alina Ferner-Ortner, Sara Tiefenbacher, Milenko Dukic, Rainhard Gasser und Stefan Webhofer mit deutlichem Vorsprung gegen die HAK Wörgl.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren