Daniela de Santos in der Pfarrkirche St. Andrä

„Die Königin der Panflöte“ besucht am Samstag, 31. Mai, Lienz.

In der Pfarrkirche St. Andrä präsentiert Daniela de Santos ihr neues Programm: "Es ist Zeit zu träumen". Foto: danieladesantos.at
In der Pfarrkirche St. Andrä präsentiert Daniela de Santos ihr neues Programm: „Es ist Zeit zu träumen“. Foto: danieladesantos.at

Ihr ausgewähltes Repertoire lässt Daniela de Santos die Zuhörer in Welten abtauchen, die Bilder der Erinnerung, der Leidenschaft, der Phantasien und Träume entstehen lassen. Ihre Hingabe bei „Don't cry for me Argentina“, ihre Intensität bei Leonard Cohen's „Hallelujah“, ihre Virtuosität bei Mozarts „Kleiner Nachtmusik“ oder ihr, durch Gesangspassagen überraschendes „Eleni“ verzaubern und bewundern das Publikum gleichermaßen.

Die musikalische Bandbreite von Weltmelodien, wie „Time to say goodbye“, Schlagermelodien, wie „Ein Stern, der Deinen Namen trägt“, Hits aus der Oper, wie „Nessun Dorma“ oder Temperamentvolles, wie „La Bamba“ und „La Paranda“ deckt die Ausnahmekünstlerin mit vier verschiedenen Flöten ab. Beim Erklingen der imposanten Bass-Panflöte entstehen Bilder von friedvollen Meeresbuchten, naturbelassenen Landstrichen, von grenzenlosen Weiten. Daniela de Santos verspricht, dass sich ihr zweistündiges Konzert anfühlt wie eine kurze Kaffeepause. Untermalt werden die Klänge der Künstlerin von Aufnahmen ihres Orchesters – zauberhafte Lichteffekte sollen zum Träumen einladen.

Karten für das Konzert am Samstag, 31. Mai, um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Andrä gibt es auf der Website der Künstlerin, auf Ö-Ticket, im Stadtpfarramt St. Andrä und im Tourismusbüro Lienz. Für Erwachsene kostet das Ticket 21 Euro, für Kinder 10,50 Euro. Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren