Mann stürzte in Oberlienz vom Balkon

Am Dienstag, 20. Mai, feierte ein Osttiroler in seiner Wohnung in Oberlienz im zweiten Stockwerk seinen Geburtstag. Gegen 22.45 Uhr begab sich der Mann alleine auf den Balkon der Wohnung. Dort überstieg er aus unbekannten Gründen das Balkongeländer und hielt sich, frei hängend, mit beiden Händen am Geländer fest. Nach einiger Zeit verließen ihn die Kräfte und er stürzte aus sechs Metern Höhe auf den darunterliegenden Rasenboden.

Bei dem Sturz verletzte sich der Mann schwer und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht und dort stationär aufgenommen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren