Charity-Dinner im Lienzer Hotel Holunderhof

„Osttirol für Jalimo“ sammelte fast 4.000 Euro für Krankenhaus im Südsudan.

Der Gesamterlös des Charity-Abends lag bei 3.820 Euro, die der Hotelchef dem Initiator des Jalimo-Hospital-Projekts, Franz Krösslhuber überreichte.
Der Gesamterlös des Charity-Abends lag bei 3.820 Euro, die der Hotelchef dem Initiator des Jalimo-Hospital-Projekts, Franz Krösslhuber überreichte.

„Dass man im neuen Holunderhof sehr gut speisen kann, hat sich mittlerweile schon herumgesprochen – dass man aber gleichzeitig kulinarisch genießen und dabei auch noch etwas Gutes tun kann, haben die über fünfzig Gäste kürzlich bei einem festlichen 6-Gang-Menü mit feiner Weinbegleitung erfahren dürfen“, freut sich Hans Themessl von „Jalimo für Osttirol“.

Dank einer gemeinsamen Idee des Küchenchefs Wolfgang Hanser und Robert Wieser vom Ensemble Osttirol waren Freunde, Mitglieder, Gönner und Sponsoren von „Osttirol für Jalimo“ eingeladen, bei einem erlesenen Charity-Dinner im Hotel Holunderhof in Gaimberg einen gemütlichen Abend mit angenehmer Musikbegleitung zu verbringen.

Die Lieferanten und die Hotelküche stellten die Materialien kostenlos zur Verfügung. Daraus zauberte Wolfgang Hanser mit seinem Team ein großartiges Dinner. Der Gesamterlös des Charity-Abends lag bei 3.820 Euro, die der Hotelchef dem Initiator des Jalimo-Hospital-Projekts Dr.Franz Krösslhuber überreichte.

„Diese wertvollen Bausteine ermöglichen die weitere Baufortführung im Südsudan, welche trotz nunmehriger Regenzeit erfolgreich fortgesetzt werden kann – und im heurigen Herbst eine Fertigstellung der ersten Baustufe ermöglichen wird“, so Themessl.

Aktuelle Info’s und Bilder gibt es auf dem Jalimo-Blog – der Sozialverein bittet außerdem weiterhin um Spenden auf das Konto bei der Volksbank Osttirol-Westkärnten, Nr.: 17.523 ; BLZ 40730 ; IBAN: AT55 4073 0000 0001 7523.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren