Mopedfahrer bei Kollision mit Reh verletzt

Ein Zusammenstoß zwischen einem Moped und einem Reh hatte für den Mopedfahrer schmerzhafte Folgen.

Der 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor war am 24. Mai gegen 21.30 Uhr auf der Landstraße in Obertilliach unterwegs, als ihm das Wildtier in die Quere kam. Er geriet über den Straßenrand hinaus, stürzte 20 Meter über eine steile Böschung in eine Wiese und musste mit einer Fraktur am linken Bein in das BKH Lienz gebracht werden. Das Reh flüchtete über die Felder.