Fünf Osttiroler Produkte holten die „LandesKrone“

Brot, Käse, Wurst und Obst heimischer Landwirte wurde in Innsbruck prämiert.

LK-Präsident Josef Hechenberger (l.) gratulierte mit Wendelin Juen (r.) und Georg Keuschnigg, Obmann Agrar.Projekt.Verein (2v.r.), den prämierten Siegern aus dem Bezirk Lienz zu ihrer LandesKrone. Foto: Die Fotografen
LK-Präsident Josef Hechenberger (l.) gratulierte mit Wendelin Juen (r.) und Georg Keuschnigg, Obmann Agrar.Projekt.Verein (2v.r.), den prämierten Siegern aus dem Bezirk Lienz zu ihrer LandesKrone. Fotos: Die Fotografen

Im Rahmen der „1. Tiroler GenussGala“ wurden 24 bäuerliche Direktvermarkter als Landessieger ausgezeichnet, fünf davon kommen aus Osttirol. Der Kalser Philipp Jans und die Landwirtschaftliche Lehranstalt Lienz trumpften mit ihren Käsespezialitäten auf, der Dölsacher Obstbauer Hermann Kuenz holte die Auszeichnung mit seinem Apfelsaft. Silvana und Peter Vergeiner aus Assling räumten doppelt ab – mit ihrem Osttiroler Bauernbrot und dem Osttiroler Schinkenspeck überzeugten sie die Jury. „Die prämierten Betriebe erzeugen regionale Köstlichkeiten mit herausragender Qualität und bestechen durch Innovation, Herzlichkeit und Heimatstolz“, so Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger.

Die Qualifizierung zur Teilnahme an der höchsten Auszeichnung Österreichs für bäuerliche Produkte erfolgt über die Prämierungen in den einzelnen Bundesländern. Die Landessieger in den jeweiligen Kategorien stellen sich anschließend dem österreichweiten Wettkampf um die „GenussKrone“. Durch klar definierte Qualitätskriterien sollen die regionalen Erzeugnisse einheitlich verkostet und begutachtet werden. Die Fachjurys sind sensorisch ausgebildet und bauen auf die menschlichen Sinnesorgane als Messinstrument für die Beurteilung.

„Dank der sorgfältigen Produktion und der Liebe zum guten traditionellen Handwerk ist es 24 bäuerlichen Direktvermarktern gelungen, in ihrer Kategorie die beste Qualität und den besten Geschmack zu erreichen. Ich bin stolz, eine so hohe Anzahl an Betrieben als Landessieger auszeichnen zu dürfen und wünsche ihnen für den Bundesentscheid viel Erfolg“, lobte Hechenberger die ausgezeichneten Betriebe bei der Tiroler „GenussGala“ in Innsbruck.

Hier die Osttiroler Preisträger zum Durchklicken:

[slideshow]

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
isimat62

Diese Ziegenkäsebällchen sind wirklich gut und sogar gesund!