Villgrater „Seitenblicke“ am Wiener Parkring

Sepp Schett platziert seine Naturprodukte in der Wienfiliale der „Koje“.

Bei der Eröffnungsfeier des neuen Flagshipstores v.l.: Rebecca Schett, Christian Leidinger, Lukas Resetarits und der Villgrater Unternehmer Sepp Schett. Foto: Matthias Rhombergmer Sepp Schett. Foto: Matthias Rhomberg
Bei der Eröffnungsfeier des neuen Flagshipstores v.l.: Rebecca Schett, Christian Leidinger, Lukas Resetarits und der Villgrater Unternehmer Sepp Schett. Fotos: Matthias Rhomberg

In einer Kooperation mit dem Vorarlberger Tischler Christian Leidinger präsentiert der Osttiroler Schafbauer, Schafwollverarbeiter und Landtagsabgeordnete Sepp Schett künftig seine Marke „Villgrater Natur“ auch am noblen Wiener Parkring. Schett platziert sein rund um das Thema Schafwolle entwickeltes Sortiment in Leidingers Wiener „Koje“, dem zweiten Outlet des rührigen Holzexperten, der sich auf die Fertigung gesunder Zirbenmöbel konzentriert. Bisher vertrieb der Vorarlberger seine Produkte in der Dornbirner „Koje“.

Sepp Schett mit ORF-Journalist Hanno Settele, Macher des Erfolgsformates "Wahlfahrt".
Sepp Schett mit ORF-Journalist und „Wahlfahrer“ Hanno Settele.

Am Dienstag, 3. Juni, eröffneten Schett und Leidinger den neuen Flagshipstore von Villgrater Natur und „Die Koje“ auf 90 m² direkt vor dem Palais Coburg am Wiener Parkring 12. Rund 100 Gäste feierten mit den beiden Unternehmern, darunter Komödiant und Schauspieler Lukas Resetarits, futurezone-Chefredakteur Gerald Reischl, Kammersänger Herwig Pecoraro, ORF-Journalist Hanno Settele und Miss Austria 2012, Amina Dagi.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren