Schachnachwuchs kämpft um Staatsmeistertitel

Julian Maresic und Noel Pawlik arbeiten zu Pfingsten am Brett.

Julian Maresic ist regierender U12-Staatsmeister, kämpft diesmal aber schon in der U14-Liga um den Titel, gemeinsam mit Noel Pawlik.
Julian Maresic ist regierender U12-Staatsmeister, kämpft diesmal aber schon in der U14-Liga um den Titel, gemeinsam mit Noel Pawlik.

Über das Pfingstwochenende finden im Kärntner Cap Wörth die Staatsmeisterschaften im Jugendschach U12 und U14 statt. Der Schachclub Volksbank Lienz hat dabei zwei heiße Eisen im Feuer: Julian Maresic – regierender Staatsmeister in der Klasse U12 – tritt diesmal im U14-Bewerb an, ebenso Noel Pawlik, der als Kärntner Landesmeister an den Start geht. Von 7. bis 10. Juni wird unter 20 Spielern in sieben Runden der Staatsmeister ermittelt.

Hier die laufende Wertung:

für Noel Pawlik

für Julian Maresic

Infos zum Turnier

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren