Musikalischer „Abendfrieden“ in der Spitalskirche

Kammerchor und Sängerbund laden am Wochenende zu gemeinsamen Konzerten.

Beitragsbild-Spitalskirche
Der Kammerchor Vokalissimo und der Lienzer Sängerbund treten am Wochenende gemeinsam unter dem Motto „Abendfrieden“ in der Lienzer Spitalskirche auf. Foto: Wolfgang C. Retter

Gemäß dem Motto des Abends, „Abendfrieden“, werden der Lienzer Sängerbund und der Kammerchor Vokalissimo am Freitag, 13. und Samstag 14. Juni 2014, um jeweils 20.00 Uhr in der Spitalskirche Lienz gemeinsam das Werk „Abendfrieden“ von Franz Schubert, für Chor gesetzt von Fritz Spies, zum Besten geben. Aufgeführt werden auch andere Werke aus der Romantik, darunter Stücke von J. Brahms, F. Schubert, R. Schumann, A. Dvorák, F. Mendelssohn- Bartholdy, W. Floto und A. Sullivan. Auch der Instrumentalmusik in der Romantik gebührt Platz, der Pianist Florian Weiler, ehemaliger Chorleiter des Kammerchores Vokalissimo, bereichert die beiden Aufführungsabende mit seinem Können. Karten für das Konzert gibt es in der Franziskusapotheke, bei Krismer Trachtenmode in der Rosengasse und in der Andrä Kranz-Gasse, bei den Sängern und Sängerinnen, sowie im BürgerInnenservicebüro in der Liebburg. Reservierung und Info unter 04852/600-519 und auf der Stadtkultur-Homepage.

Chor-1
Der Kammerchor Vokalissimo Lienz unter der Leitung von Helmut Oberdorfer.

Die Sänger des Kammerchors Vokalissimo: Anne Huber, Eva Strobl, Lilly Papsch, Inge Rumpl-Krismer (Obfrau), Sieglinde Huber, Ursula Hopfgartner, Simone Bacher, Astrid Ainetter, Helga Steiner, Lissi Obernosterer, Gabi Huber, Klammsteiner Margret, Irene Mayr-Brunner, Agnes Glanzer, Brigitta Gasser, Thomas Moser, Franz Moser, Pepe Schmidhofer, Franz Perfler, Lorenz Steidl, Pius Bergmann, Bernhard Walder, Martin Sorko, Michael Ploner, Richard Engeler und Thomas Kranebitter.

Chor-
Der Lienzer Sängerbund 1860 mit Chorleiter Siegfried Pedarnig.

Im Lienzer Sängerbund 1860 singen: Alfred Bramberger, Anton Ingruber, Peter Kofler, Gotthard Pedarnig, Othmar Bachlechner, Rudl Duregger, Karl Heinz Kreuzberger, Hans Stotter (Obmann), Toni Tiefenbacher, Hannes Kofler, Lois Lindsberger, Herbert Oberhuber, Herbert Wibmer, Sepp Lumaßegger, Gottlieb Oehy, Max Wendlinger und Engelbert Wolf.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren