Goofballs starten heute ihre Tournee

Ab 19.00 vor dem Tennisclub Lienz – Support: „Kronskies“ und „Kill Candys“.

jimmy-8380

Über ihre Heldentaten im Rahmen des Bandwettbewerbs „Local Heroes“ haben wir bereits ausführlich berichtet. Ab sofort startet die derzeit heißeste Osttiroler Band „Jimmy and the Goofballs“ zu einer Tournee durch Österreich und gibt zum Auftakt ein Konzert zu Hause.

„Jimmy wants to spread the word“ meinen die elf Jungs und ziehen auf dem „Red-Bull-Brandwagen“ demnächst durch die Steiermark und Wien um ihre Vibes zu verbreiten. Auf dem Plan stehen ein Gig am TU-Fest in Graz, bei dem jedes Jahr tausende feierwütige Party-People das Semester ausklingen lassen und ein karibischer Auftritt am Palmenstrand der Copacabana in Kalsdorf. Stilecht wird sich die Band schließlich auch bei einem Konzert der Extraklasse im Innenhof der Justizanstalt Gerasdorf präsentieren.

Mit dabei auf der Tour sind „The Kronskies“, eine junge Nachwuchsband aus der Steiermark, welche am Brandwagen und in Lienz mit ihren fulminaten Riffs und ihrem unverwechselbaren Sound für gewaltige Stimmung sorgen werden. Die Jungs aus Graz, die sich bei Local Heroes ebenfalls gegen hunderte Bands bis ins Bundesfinale durchsetzen konnten, zeigen, wie gut eine Band bestehend aus Schlagzeug, Gitarre und Bass klingen kann.

Abgerundet wird die bunte Truppe durch eine der originellsten Osttiroler Gruppen, nämlich „The Kill Candies“, die mit ihrem abwechslungsreichen Indie-Rock schon in allen Teilen Tirols, Kärntens und in Wien punkten konnten. Auch zu Hause sind sie längst keine Unbekannten mehr – mit Gitarre, Bass und Schlagzeug – unterstützt von Bläsern und Geige – sprengen sie Röhrenjeans, Flanellhemden, stoßen in zahlreiche Genres vor und präsentieren sich nach außen hin wie kaum eine andere Band.

Diese drei Topacts kann man heute bei der Aftershow-Party des Kajak Freestyle-Bewerbs auf der kleinen Drau ab 19 Uhr beim Tennis-Club-Lienz hören. Der perfekte Auftakt für alle nachtaktiven Partypeople, die im Anschluss in die Dolomitenhalle nebenan zum Electro-Festival „Sun City“ weiterziehen. Dort gibt es Dubstep, Drum ’n’ Bass sowie Electro auf die Ohren.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren