Junger Holzarbeiter in Obertilliach verletzt

Am 14. Juni gegen 13:45 Uhr war ein 18-jähriger Tiroler in Obertilliach im Rohnwald mit Holzarbeiten beschäftigt. Bäume wurden mit einer Traktorwinde bergwärts gezogen, der junge Mann ging hinter den Stämmen her.

Ein Baum verkeilte sich kurz an einem Baumstumpf und wurde gegen den Fuß des Arbeiters geschleudert. Der 18-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Bergrettung Obertilliach erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?