Nachwuchs der „Swarco Raiders“ in Lienz zu Gast

Tiroler Football-Team unterlag den Carinthian Lions 14:30.

swarco-raiders-in-lienz
Foto: Romed Zangerle

Die Swarco Raiders sind Tirols erfolgreichste Football-Mannschaft. Um in den Bezirken für das Spiel mit der ovalen Wurfwuchtel zu werben, bestritt das „Junior Varsity Team“ der Raiders vor 270 Zuschauern sein letztes Ligaspiel dieser Saison gegen die Carinthian Lions am 29. Juni im Lienzer Dolomitenstadion.

Rund um das Match, das die Tiroler mit 14:30 verloren, gab's Infos, Spiele und die Gelegenheit, selbst ein paar Bälle zu werfen. Club Manager Peter Schwazer war zufrieden mit dem Zuspruch in Lienz und bei den anderen Tour-Stationen: „Das Publikum in Lienz hat unsere Mannschaft toll getragen und angefeuert. Auch bei den Heimspielen in Imst und Zirl wurden wir großartig aufgenommen. Genau das wollten wir mit dem Konzept JV on Tour erreichen – neue Fans.“ Für die Punkte auf Seiten der Heimmannschaft sorgten Wide Receiver Daniel Saurer, Wide Receiver Romed Zangerle und Kicker Martin Wetzel.

Vor dem Sommer stehen für die jungen Footballer noch die Division I Playoffs auf dem Programm. Das Tiroler JV Team ist mit drei Siegen und fünf Niederlagen auf Platz 4 gesetzt. Im Playoff-Halbfinale sind die Nachwuchs-Raiders am 19. Juli zu Gast bei den ungeschlagenen Vikings Vienna II.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren