85-Jährige wurde in St. Johann bestohlen

Am Mittwoch, 2. Juli, um circa 11.30 Uhr, ersuchten zwei Bettlerinnen (36 und 14) in St. Johann im Walde eine 85-jährige Einheimische um eine Spende. Als sich die Frau in die Küche begab um einen Geldbetrag zu holen, betrat vermutlich die 36-Jährige ebenfalls die Küche und durchsuchte diese, während die Spenderin von der 14-Jährigen durch ein Gespräch abgelenkt wurde. Nachdem die Frauen verschwunden waren, fehlte ein Geldbetrag. Laut Polizei handelt es sich bei den Täterinnen um Mitglieder einer mehrköpfigen Personengruppe, welche „in organisierter Art und Weise der Bettelei nachgeht“.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
griasenk vor 3 Jahren

Tja, nun wie bereits im Artikel https://www.dolomitenstadt.at/2014/05/08/hannes-schwarzer-startet-bettlerdebatte-in-lienz/ nachzulesen (unter den Kommentaren) sind das total harmlose und sozial vernachlässigte Menschen. Vielleicht könnte jemdand das der alten Dame in St. Johann auch erklären.

griasenk