587 Nennungen beim Hochpustertal Run 2014

Daniel Hackhofer vom AC Toblach siegte im Classic Run.

Beitragsbild-Hochpustertal
Jedes Jahr dabei. Die Gruppe um Mario De Luca aus Treviso.

Am Samstag, 28. Juni, fand der traditionelle Hochpustertal Run statt. 587 Nennungen aus 10 Nationen stellten einmal mehr die Beliebtheit dieser Veranstaltungen unter Beweis und bedeuteten dazu auch einen neuen Teilnehmerrekord. 80 freiwillige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

hochpustertal3

Der Loacker Kids & Junior Run und der Raiffeisen Classic Run zählten heuer erstmals auch zum Raiffeisen Läufercup. Bereits der am Nachmittag ausgetragene Loacker Kids & Junior Run sorgte für richtiges Lauffieber bei den Nachwuchsathleten und bei den zahlreichen Zuschauern in der Fußgängerzone von Innichen. Die schnellsten Zeiten erzielten dabei Phillipp Fuchs von der Union Compedal und Natalie Kirchler vom ASV Oberwielenbach.

hochpustertal2
Daniel Hackhofer – Sieger im Bewerb Classic Run.

Den Raiffeisen Classic Run entschied nach einem spannenden Finish Daniel Hackhofer vom AC Toblach für sich, während bei den Damen einmal mehr Andrea Oberbichler von der Sportunion Raika Lienz erfolgreich war. Georg Brunner vom Laufclub Pustertal lief beim Tiwag Halbmarathon ein einsames Rennen und konnte diesen Bewerb erstmals für sich entscheiden. Monica Pilla (Atletica Galliate) aus Nowara gewann die Damenklasse.

Der heuer erstmalig ausgetragene Teambewerb brachte mit dem Lauftreff Dölsach einen Osttiroler Sieg. Nahezu ohne Atempausen und von der ersten bis zur letzten Sekunde gleichbleibend schwungvoll moderiert wurde der Hochpustertal Run in bewährter Weise von Reinhard Steinbauer. Nach der Siegerehrung im Josef-Resch Haus in Innichen, sorgte die Musikgruppe Anras Brass für Stimmung. Der Hochpustertal Run 2015 wird am 27. Juni 2015 ausgetragen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren