U.D.O.: Großes Rocktheater unter der Linde

Udo Dirkschneider & Co. rockten wuchtig „Over Lienz“.

Manche lebende Rocklegende zehrt musikalisch nur noch vom guten Ruf alter Zeiten. Doch Udo Dirkschneider, der mit Accept in den Achtzigern zum Weltstar wurde, bewies am 4. Juli als Headliner beim Rockfestival „Rock over Lienz“ einmal mehr, dass er noch immer den Punch hat und eine gewaltige Stimme, die unter die Haut geht. Mit Andrey Smirnov und Kasperi Heikkinen an den Gitarren hörte das Publikum genau das, was es erwartete: harten, mitreißenden Rock auf exzellentem Niveau, kompromisslos gut gehämmert mit den legendären alten und einigen neuen Riffs – und einen Udo Dirkschneider, der munter an seinem eigenen Denkmal weiterbaut.

Dass Hardrock-Superstar Udo bei aller zur Schau getragenen Härte auch ein umgänglicher, lockerer Gesprächspartner sein kann, bewies er im Video-Exklusivinterview mit dolomitenstadt.at, das wir vor dem Konzert im Holunderhof gedreht haben und in den nächsten Tagen hochladen werden. Die Fotos hat Dolomitenstadt-Redakteur Michael B. Egger geschossen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren