Bäderbus bringt Wasserratten ins kühle Nass

Über den Sommer völlig entspannt und kostenlos zum Tristacher See.

Seit dem vergangenen Wochenende verkehrt wieder der kostenlose Bäderbus von Lienz zum Tristacher See. „Ihr Auto hat sich auch einmal einige Tage Urlaub verdient“, unter diesem Motto wird die Einrichtung beworben. Der Bäderbus startet vom Bahnhof aus mehrmals täglich zum Strandbad Tristacher See oder zum Parkhotel Tristacher See. Der Parkplatz am Ostufer des Tristacher See ist seit Sonntag, 6. Juli, wieder gebührenpflichtig. Kassiert wird in der Zeit von 9 bis 16 Uhr täglich. Die Tageskarte kostet 2,50 Euro, ab 14 Uhr kostet das Parken 1,50 Euro. Außerdem gibt es einen 10-er Block um 15 Euro. Die Parkgebühr wird von der Gemeinde Tristach einkassiert, der Eintritt in das Schwimmbad ist in den Parkgebühren noch nicht enthalten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren