Workshop mit Rin & Jes im Jugendzentrum

Osttiroler Paraderapper gewährten Einblick in den Musikalltag.

Am vergangenen Samstag, 5. Juli, fand im Jugendzentrum der Stadt Lienz ein Workshop mit den beiden Osttiroler Rappern Rin & Jes statt. Der drei Stunden andauernde Kurs verschaffte den Kindern und Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren erste Einblicke hinter die Kulissen der Musikwelt. Neben den technischen Details wurde anhand praktischer Beispiele demonstriert, wie Musik entsteht.

Paraderapper Rin stellte den Teilnehmern vor, wie sein Alltag aussieht. Fotos: Brunner Images
Paraderapper Rin stellte den Teilnehmern vor, wie sein Alltag aussieht. Fotos: Brunner Images

Nachdem die ersten Berührungsängste mit der Technik überwunden waren, durften die Neo-Musiker auch selbst Hand anlegen und ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Die Begeisterung stieg von Beat zu Beat und verlangte selbst den Profis einiges ab. Das große Highlight gab es am Schluss der Veranstaltung – ein selbst gestalteter und gesungener Song aus den Charts.

Im September ist ein zweiter Workshop mit den beiden Rappern geplant, bei dem die Kinder und Jugendlichen noch enger an das Thema „Musik“ herangeführt werden sollen.

Die Kinder und Jugendlichen schauten den Profis genau auf die Finger.
Die Kinder und Jugendlichen schauten den Profis genau auf die Finger.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren