Schwerer Verkehrsunfall auf der B 108 in Ainet

Update! Laut Polizeibericht drei Verletzte bei Kollision von zwei Pkws.

schwerer-unfall-in-ainet
Fotos: Brunner Images

Glimpflich endete Samstagnachmittag, 12. Juli 2014, um 16 Uhr, die Kollision zweier Pkws auf der B108 in Ainet. Ein 59-jähriger Kroate kam mit seinem Fahrzeug auf den linken Fahrbahnstreifen. Der Lenker des entgegenkommenden Pkws, ein 52-jähriger Osttiroler, konnte nicht mehr ausweichen, es kam zu einer heftigen seitlichen Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge von der Straße geschleudert und überschlugen sich.

Die beiden Lenker und eine 51-jährige Insassin im Pkw des Osttirolers wurden leicht bzw. unbestimmten Grades verletzt. Drei weitere Insassen im Pkw des Kroaten blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden Die B108 war während des Unfalles nur einspurig befahrbar.

Verkehrsunfall in Ainet B108 Osttirol