Simon Holzer ist „König der Ranggler“

Osttiroler Sportler zeigten bei Alpenländer-Königsmeisterschaften in Kals auf.

Vor den Augen von mehreren hunderten Zuschauern fanden am Sonntag, 13. Juli, im Musikpavillon in Kals die Alpenländerkönigsmeisterschaften im Ranggeln statt.

Simon Holzer, Sieger der Alpenländerkönigsmeisterschaften. Fotos: Expa/Groder
Simon Holzer, Sieger der Alpenländerkönigsmeisterschaften. Fotos: Expa/Groder

Mit Simon Holzer setzte sich in der Jugendklasse ein Lokalmatador die Krone auf. Er sicherte sich in beeindruckender Manier seinen ersten großen internationalen Titel. In der Schülerklasse musste sich Philip Holzer nur dem Südtiroler Aron Engel geschlagen geben und sich mit dem Vizemeistertitel begnügen.

Beim anschließenden Preisranggeln trumpften die Matreier Ranggler wieder auf und holten sich vier Tagessiege.

Matteo Huber im Kampf mit Simon Lang
Matteo Huber im Kampf mit Simon Lang

In der Klasse 6-8 Jahre feierten die Jungranggler einen Dreifachsieg. Simon Lang setzte sich vor seinen Kollegen Jakob Stemberger und Matteo Huber durch. Platz drei und vier in der Klasse 8-10 Jahre gab es für Dominik Herzig und Michael Huter.

Einen Tagessieg in der Klasse 10-12 Jahre sicherte sich Marcel Herzig. Spitzenplatzierungen erreichten Philip Holzer, Lukas Mattersberger und Mario Niederegger in der Klasse 12-14 Jahre mit den Plätzen zwei, vier und fünf.

in der Klasse 14-16 erkämpfte sich Emanuel Warscher den Sieg – Janik Grünbacher musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Alpenkönig Simon Holzer belegte zum Abschluss den zweiten Platz in der Klasse 16-18 Jahre.

Den vierten Tagessieg feierte Stefan Kollnig in der Allgemeinen Klasse 4. Platz zwei in der Allgemeinen Klasse 2 gab es zudem für Rene Mattersberger.

Die erfolgreichen Ranggler. vorne links: Meister Simon Holzer, Jakob Stemberger, Michael Huter, Matteo Huber, Dominik Herzig, Vizemeister Philip Holzer, hinten links: Trainer Franz Holzer, Bürgermeister Klaus Unterweger, Marcel Herzig, Emanuel Warscher, Stefan Kollnig, Rene Mattersberger, Bezirksunionobmann Josef Ganzer, Landesobmann Peter Steiner
Die erfolgreichen Ranggler. vorne links: Meister Simon Holzer, Jakob Stemberger, Michael Huter, Matteo Huber, Dominik Herzig, Vizemeister Philip Holzer, hinten links: Trainer Franz Holzer, Bürgermeister Klaus Unterweger, Marcel Herzig, Emanuel Warscher, Stefan Kollnig, Rene Mattersberger, Bezirksunionobmann Josef Ganzer, Landesobmann Peter Steiner
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren