Prägraten: Ausstellung und Events im Mitterkratzerhof

Vorträge von Experten zu den Themen Geologie, Biologie und Geschichte.

Wie schon im vergangenen Jahr gastiert auch heuer wieder im Mitterkratzerhof in Prägraten die Ausstellung „Felsenkinder“. Vom 22. Juli bis 2. September finden neben der Galerie zusätzlich Gastvorträge von Doktoranden und Professoren statt.

Felsenkinder ist ein Projekt, das sich mit dem Bergbau in Prägraten, insbesondere mit dem Wiesenstein- und Serpentinabbau beschäftigt. Mit dem Projekt „Knappenlöcher 2014“, welches sich den Lagerstätten in Prägraten widmet, läuft zudem ein neues Programm an.

Der Osttiroler Serpentin spielt eine wichtige Rolle in der Ausstellung.
Der Osttiroler Serpentin spielt eine wichtige Rolle in der Ausstellung.

Im Rahmen der beiden Ausstellungen finden Gastvorträge statt. Den Auftakt bildet am Montag, 11. August, Paul Jäger, der über den Klimawandel am Beispiel des Ausaperns Salzburgs nach der Eiszeit berichtet. Des Weiteren werden Dozenten und Doktoranden der Universität Innsbruck, der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen oder des WWF Lesungen halten.

Zusätzlich präsentiert Michael Fuetsch eine Ausstellung über Stein-Kunstwerke aus Serpentin. Natur-Fotografien von Bernhard Berger sowie eine jeden Mittwoch stattfindende Theateraufführung mit dem Titel „Baby wider Willen“ (Karrierestopp für einen gestressten Bürgermeister) sorgen für ein buntes Programm.

Knappenloecher_2014

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren