Pkw krachte am Felbertauern in ein Motorrad

Am 20. Juli gegen 14.00 Uhr, wollte auf der Felbertauernstraße B 108 Richtung Südportal ein 21-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Kitzbühel zwei Fahrzeuge überholen. Er scherte aus und übersah dabei einen 60-jährigen Motorradlenker, ebenfalls aus dem Bezirk Kitzbühel, der gerade versuchte, die gesamte Kolonne zu überholen. Der PKW kollidierte mit dem Motorrad, der Biker wurde gegen die Leitschiene geschleudert und stürzte. Er wurde unbestimmten Grades im rechten Schulterbereich und am rechten Bein verletzt. Nach Erstversorgung durch die Rettung verweigerte der Motorradfahrer den Transport in das BKH Lienz und ließ sich in St. Johann i. T. ärztlich behandeln.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?