Der Kampf um die Isel im „ORF-Report“

Das ORF-Politmagazin war vor Ort. Hier der Link zur Sendung.

Die unterschiedlichen Auffassungen von Kraftwerksbefürwortern und Umweltschützern über Natura 2000-Zonen und Naturschutz in der Osttiroler Iselregion war am 22. Juli, Thema im ORF-Politmagazin „Report“. Redakteurin Katja Winkler machte sich mit einem Kamerateam am Flussufer ein Bild von der Lage und holte die wichtigsten Protagonisten beider Lager vor die Kamera.

Hier der direkte Link zur Aufzeichnung der Sendung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Detektor vor 3 Jahren

Ist es nicht besonders betrüblich, dass wir unsere Schätze gegen den Zugriff unserer eigenen "Machthaber" verteidigen und hierfür um Hilfe sogar der EU dankbar sein müssen? Die Drau ist schon ausgeleitet; unsere Isel muss bleiben!!

wolf_c vor 3 Jahren

... wenn man die schönen Bilder vom Fluß gestern gesehen hat, ist es noch unverständlicher, daß es Menschen gibt, die ihn ruinieren wollen ...