Olala lockt Massen in die Lienzer Innenstadt

Die besten Bilder von „Tag zwei“ des farbenprächtigen Kultevents.

Das Internationale Straßentheaterfestival OLALA, organisiert vom Kulturverein UmmiGummi, verwandelt einmal im Jahr die Stadt. Der Hauptplatz vor der Liebburg wird dabei zur riesigen Bühne für Zirkusshows und Akrobatikaufführungen, die Fußgängerzonen zum Freiraum für Künstler aus aller Welt. Und den Leuten? Denen gefällt’s – neben den treuen, einheimischen Olala-Fans lassen sich auch die Touristen das Spektakel in der Dolomitenstadt nicht entgehen. Vor allem für Kinder entpuppt sich das Straßentheater zu einer willkommenen Abwechslung zum Flimmerkasten und Gameboy während der wechselhaften Wetterbedingungen.

Mit Linda Steiner und Michael B. Egger flanierten auch zwei Dolomitenstadt-Mitarbeiter durch die Lienzer Innenstadt und beobachteten den Italiener Michele Cafaggi bei seiner Seifenblasenshow, die Spanier „Cia La Tal“ mit ihrer „Incedrible Box“ und die beeindruckenden Akrobaten „Cirq’ulation Locale“ aus Belgien – hier die besten Bilder von Olala, Tag 2:

Alle OLALA-Acts und Attraktionen mit Zeit und Ort auf einen Blick finden Sie im Olala Veranstaltungskalender von Dolomitenstadt!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren