Es wird wieder im Mondschein geshoppt

Am Donnerstag kann man in Lienz wieder „Einkaufen wie im Urlaub“.

Individuelle Einzelstücke und spezielle Moonlight Shopping-Angebote ergänzen am Donnerstagabend, 14. August, das Warensortiment der 145 Innenstadtbetriebe. Live-Musik, kulinarische Schmankerln und viele Attraktionen runden das Programm auf der 12.000 Quadratmeter großen Flaniermeile durch die Altstadtstraßen und -gassen der Sonnenstadt ab und verwandeln Lienz zur Genießermeile. Zum Ausrasten, Gustieren und Unterhalten im Freundes- und Bekanntenkreis bieten die gastronomischen Betriebe mit rund 2.500 Sitzplätzen unter freiem Himmel kulinarische Schmankerln und leichte Sommergetränke.

Moonlight_2012-2_09
Es wird wieder geshoppt, getanzt, genossen beim Moonlight Shopping in Lienz. Foto: Tobias Tschurtschenthaler

Auf dem Hauptplatz sorgt die Open-Air Musik der Band „Six String Brothers“ für die richtige Stimmung. Der Duft von gegrillten Scampi, Live-Musik von „Giulio Bovio“ und die Dekoration der „schwebenden Monde“ sollen die Besucher auch in die obere Altstadt lotsen. Das abendliche Flanieren durch die Gassen führt Besucher weiter in die Messing- und Kreuzgasse, wo Musik von „Simple Life“ zum Verweilen in den Gastgärten einlädt. Am Egger-Lienz-Platz und in der Schweizergasse genießen gut gelaunte Gäste Live-Musik von „2Plus“, von „Be Released“ und hausgemachte Burger im Cafe Odin’s.

Der Bücherflohmarkt auf dem Egger Lienz-Platz lädt zum Schmökern und Stöbern ein, die Muchargasse schließt mit ihren Fachgeschäften den Kreis des Shopping-Erlebnisses ab. Nachtschwärmer amüsieren sich im Anschluss noch bei Musik vom „Duo Hitwerk“ und von „Jimmy and the Roadhouse Gang“ in der Zwergergasse und der restlichen Innenstadt. Damit wird die Innenstadt von Lienz wieder zur großen Flaniermeile, lädt zum unbeschwerten Shopping, Genießen und Wohlfühlen ein und verspricht ein besonderes Stadterlebnis.

Moonlight-Shopping-3-brunnerimages
Zum entspannten Shoppen werden die Besucher gebeten, die Verkehrsregelungen einzuhalten. Foto: Stadtgemeinde/Brunner Images

Um den Besucherinnen und Besuchern einen entspannten Abend zu ermöglichen, gilt an diesem Abend eine spezielle Verkehrsregelung von Donnerstag, 14. August in der Zeit von 16 Uhr bis Freitag, 15. August um 1 Uhr:

„FAHRVERBOT (IN BEIDEN RICHTUNGEN) – ausgenommen Anrainer“
Schweizer Gasse stadteinwärts, ab der Kreuzung mit der Färbergasse; Kreuzgasse in Fahrtrichtung Süden; Kreuzgasse in Fahrtrichtung Norden, ab der Kreuzung mit der Mühlgasse; Judengasse, ab der Kreuzung mit der Mühlgasse; Zwergergasse; Rosengasse; Schulstraße, im Bereich der Abzweigung zum Rechten Iselweg; Messinggasse stadteinwärts, ab der Kreuzung mit der Andreas Hofer-Straße; Alleestraße stadteinwärts, im Bereich der Abzweigung der Gartengasse.

„EINBIEGEN NACH LINKS VERBOTEN – ausgenommen Anrainer“
Färbergasse im Bereich der Abzweigung zum Rechten Iselweg; Schulstraße im Bereich der Abzweigung zum Rechten Iselweg.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren