Pkw-Insassen hatten Schutzengel in Kartitsch

Keine Verletzten bei Fahrzeugabsturz von der Gailtalbundesstraße.

Beitragsbild-Kartitsch-Pkw
Keine Verletzten und nur ein geringer Sachschaden. Foto: Brunner Images

Heute Mittwoch, gegen 13 Uhr, kam ein Pkw aus unbekannter Ursache von der Gailtalbundesstraße ab und blieb in einem steilen Hang hängen. Die Alarmierten Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug mit Zurrgurten stabilisieren. Es wurden keine Personen verletzt, am Pkw entstand nur ein geringer Sachschaden.

Im Einsatz stand das Rote Kreuz Sillian, die Feuerwehr Kartitsch, der First Responder aus Kartitsch sowie die Polizeiinspektion Sillian. Die B111 Gailtalbundesstraße musste für rund eine Stunde in diesem Bereich einspurig geführt werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren