Feuerwehr Panzendorf löschte Garage

Am Mittwoch, 13. August, gegen 10:55 Uhr brach aus bisher unbekannter Ursache in der Garage eines Wohngebäudes in Heinfels ein Brand aus. Die Freiwillige Feuerwehr Panzendorf rückte mit 34 Mann zum Brandort aus und führte die Löscharbeiten in kürzester Zeit durch, sodass am Wohngebäude kein Schaden entstand. Ein Feuerwehrmann wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht. Ein Brandermittler der Polizei führt jetzt die Brandursachenermittlung durch.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren