Senioren spielten um den Tennistitel

119 Teilnehmer bei den Stadtmeisterschaften am Freitag, 15. August.

Sieger Senioren Stadtmeister
Die Sieger der heurigen Tennis Senioren Stadtmeisterschaften. Fotos: Willi Lackner

Am Freitag, 15. August, gingen auf der Anlage des ESV Lienz die Tennis Stadtmeisterschaften der Senioren über die Bühne. Insgesamt kämpften 119 Teilnehmer in elf Bewerben und 180 Partien um den Sieg. Sektionsleiter Albin Winkler und seinem Team gelang es trotz schlechtem Wetter, den Bewerb planmäßig durchzuführen – den Zusehern boten sich spannende, aber faire Wettkämpfe auf dem Gelände des Eisenbahnersportvereines, 27 Spiele mussten wegen schlechten Wetterbedingungen in die Lienzer Tennishalle verlegt werden.

IMG_9879
Alfons Schumi war mit 77 Jahren der älteste Teilnehmer (2. v.l.) – mit Vizebürgermeister Stephan Tagger, Sektionsleiter Albin Winkler und Sportausschuss-Obmann Siegfried Schatz.

Der Lienzer Vizebürgermeister Stephan Tagger und der Sportausschuss-Obmann Siegfried Schatz ehrten am Abend dann die Besten. Hier die Ergebnisse:

Herren Einzel B +60

1.Feierabend Manfred /ESV
2. Gomig Herbert /ESV
3. Reich Kurt/ESV

Herren Einzel B +45

1. Stanglechner Peter TCL
2. Kampitsch Roland ESV
3. Weiskopf Jeff TCL

Herren Einzel B +35

1. Salcher Ewald TC Debant
2. Detomaso Oliver TC Debant
3. Stocker Werner TC Thal

Herren Doppel 55/+60

1. Jakober/Schumi
2.Feierabend/Rainer
3. Niedertscheider B./Oberlaner

Herren Doppel 35/+45

1. Jakober /Meindl
2.Bacher/Niedertscheider J.
3. Pitscheider/Staller

Mixed

1. Brunner/Staller
2. Tagger S/Jakober
3. Ladner /Kampitsch R

Damen Doppel

1. Berger/Brunner
2. Moser/Schedl
3. Heregger/Klocker

 

Herren Einzel +60

1. Dellacher Ludwig TCL
2. Rainer Reinhard TU Lienz
3. Niedertscheider B. TU Lienz

Herren Einzel +45

1. Ploner Christof TCL
2. Staller Marco TCL
3. Dellacher Ludwig TCL

Herren Einzel +35

1. Tagger Stephan TCL
2. Ploner Christof TCL
3. Bacher Johannes TU Lienz

Damen Einzel +45

1. Ladner Frieda ESV
2. Aichner Pauline TCL
3. Lerchster Maria ESV

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren