Drei mittelschwer betrunkene Iseltaler randalierten

Drei Burschen (23, 17 und 16 Jahre alt) hinterließen am Sonntagvormittag, 24. August, auf ihrem Weg vom Europaplatz in Matrei über die Virgental-Landesstraße in Richtung Schwimmbad eine Spur der Verwüstung. Sie rissen vier Straßenleitpflöcke und ein Hinweisschild aus der Verankerung und warfen ihre Beute in die angrenzenden Felder. Auch zwei Verkehrszeichen und eine Blumeninsel mussten daran glauben. Auf Höhe des Tennisplatzes flog ein Holztisch samt Bänken über die Böschung. Was das kostet, steht noch nicht fest, ein anderer Wert dagegen schon. Der Polizeibericht attestiert allen drei Randalierern „mittelschwere Alkoholisierung“.