Wer springt aus 4000 Metern Höhe ab?

Kostenloser Tandem-Fallschirmsprung mit dolomitenstadt.at! Wert: 210 Euro.

Die Legende fliegt und Sie könnten mit etwas Glück schon bald mitfliegen. Foto:  Andreas Müller
Die Legende fliegt und Sie könnten mit etwas Glück schon bald mitfliegen. Foto: Andreas Müller

Sie ist bunt, dick, hat eine große Klappe und kommt nach Osttirol – die Rede ist von der legendären „Short S.C.7 Skyvan„, einem zweimotorigen Transportflugzeug des ehemaligen britischen Flugzeugherstellers Short Brothers. Der dicke Brummer ist fliegender Reisebus beim „Pink Boogie Lienz“. Bei einem Pink Boogie nimmt diese Maschine einen Haufen Fallschirmspringer mit in die Lüfte und spuckt sie 4000 Meter über Grund durch die Heckklappe wieder aus.

Praktischerweise kann man die Skyvan durch die Hintertür verlassen.
Praktischerweise kann man die Skyvan durch die Hintertür verlassen.

Wenn Sie zu den Leserinnen und Lesern zählen, die jetzt rufen: „Wah, das wollt ich schon immer ausprobieren“, dann sollten Sie weiterlesen und beim bisher waghalsigsten Dolomitenstadt-Gewinnspiel mitmachen! Wir verlosen nämlich einen Tandemsprung aus der Skyvan beim Pink Boogie Lienz im Wert von 210 Euro! 

Der 1. Kärntner Fallschirmspringerclub ist Veranstalter dieses Fallschirmspringertreffens am 13. und 14. September auf dem Nikolsdorfer Flugplatz. „Wir haben schon ca. 25 Anmeldungen für Tandemsprünge“, erzählt Clubmitglied Markus Schwarz, der mit weiteren HobbyspringerInnen rechnet und auf gutes Wetter hofft: „Es sollte keine geschlossene Wolkendecke haben und nicht regnen. Wenn du im Regen abspringst, schaust du danach aus wie eine Erdbeere.“

Fallschirmspringen funktioniert auch als Anhängsel! Da braucht man keinen schirm, aber Mut!
Fallschirmspringen funktioniert auch als Anhängsel! Da braucht man keinen Schirm, aber Mut!

Mit den Tandemsprüngen, die pro Kopf und Nase 210 Euro kosten, finanziert der Club die Miete der legendären Maschine und die Solosprünge seiner Mitglieder. 80 bis 100 Solospringer und Springerinnen werden an den beiden Tagen nämlich ebenfalls aus dem Bauch der Skyvan in den Osttiroler Himmel hinaus hüpfen. Die Maschine kann pro Flug 24 Springer transportieren und braucht ca. 15 Minuten, um die Sprunghöhe von 4000 Metern zu erreichen.

Der Dolomitenstadt-Springer – oder die Springerin – sieht nicht nur die Welt von oben, sondern auch sich selbst im Video!
Der Dolomitenstadt-Springer – oder die Springerin – sieht nicht nur die Welt von oben, sondern auch sich selbst im Video!

Der Dolomitenstadt-Springer, oder die Dolomitenstadt-Springerin, ist nicht nur auf dieses Abenteuer eingeladen, sondern bekommt auch noch eine ganz besondere Dokumentation der Heldentat. Mit einem Foto- und Videoteam filmen wir das Abenteuer, auch der Sprung selbst wird in der Luft mitgefilmt! 

SIE WOLLEN SPRINGEN?

Wer sich regulär zum Preis von 210,- Euro für einen Tandemsprung anmelden möchte, kann das per Mail an den Club unter pinkboogielienz@gmail.com oder per Telefon unter 0650 50 55 434 machen. Gesprungen wird am 13. und 14. September von 9.00 Uhr bis Sonnenuntergang, Abflug vom Flugplatz Nikolsdorf.

Wer an der Dolomitenstadt-Verlosung eines kostenlosen Tandemsprungs teilnehmen möchte, muss eine kleine Aufgabe erfüllen: Klicken Sie hier auf unseren Pink Boogie-Facebook-Eintrag und schreiben Sie auf Facebook in ein paar Worten in die Kommentare, warum Sie unbedingt springen möchten: „Ich möchte mit dem Fallschirm abspringen weil … .“ Am Sonntag, 7. September, geben wir den Gewinner oder die Gewinnerin bekannt. Und dann geht’s mit der Skyvan ab in die Lüfte, begleitet vom Dolomitenstadt-Kamerateam.

Noch ein paar Regeln und Infos:

– Sie sollten nicht kleiner als 130 cm und nicht größer als 205 cm sein.
– Sie sollten nicht schwerer als 110 Kilo sein.
– Minderjährige brauchen eine Erlaubnis der Eltern.
– Der persönliche „Tandemmaster“ macht vor dem Flug eine kurze Einschulung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Gerhard Pirkner vor 3 Jahren

Liebe Dolomitenstadtler, gestern um diese Zeit haben wir euch eingeladen, über Facebook Bewerbungen für einen kostenlosen Fallschirm-Tandemsprung aus 4000 Metern Höhe abzugeben. Der Andrang auf diesen ultimativen Adrenalinkick übertrifft alle Erwartungen. In weniger als 24 Stunden haben wir bereits 140 Bewerberinnen und Bewerber für den Sprung aus der pinkfarbenen Skyvan gesammelt. Und stündlich werden es mehr. Ich bin ganz sprachlos, wie viele Leute sich das trauen! Bis 7. September läuft noch die Bewerbungsfrist. Wer auch immer gewinnt – dabeisein werden wir bei diesem Sprung alle, weil das Dolomitenstadt-Kamerateam mehr denn je motiviert ist, eine richtig epische Videoreportage von diesem Fallschirmspringertreffen mit Leserbeteiligung zu drehen.