Radfahrer brach sich bei Unfall in Virgen den Arm

Am 4. September gegen ca. 15.10 Uhr radelte ein 49-jähriger Deutscher  auf der Virger Gemeindestraße talwärts, als ihm in der Fraktion Welzelach in einer langgezogenen Rechtskurve ein Auto entgegenkam. Der PKW-Lenker, ein 20-jähriger Einheimischer, verhinderte durch ein Ausweichmanöver den Zusammenstoß.

Der Radler bremste scharf, verlor die Kontrolle über das Bike, stürzte und brach sich den Arm. Er wurde nach Erstversorgung durch die Rettung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?