Osttirol: Traktorunfall nach Wespenattacke!

Am 6. September kurz nach Mittag war ein 46-jähriger Osttiroler in einem Wald in Sillian mit Holzarbeiten beschäftigt, als ihn plötzlich ein Wespenschwarm attackierte. Der Holzarbeiter ergriff zuerst zu Fuß die Flucht, bestieg dann aber  doch seinen Traktor und versuchte, den angreifenden Insekten über einen steilen Bringungsweg in Richtung Sillian zu entkommen, als er plötzlich bemerkte, dass bereits zahlreiche Wespen auf seinem Pullover herumkrabbelten. Der Mann sprang vom Traktor, dabei geriet die Zugmaschine über den schmalen Weg hinaus und stürzte um.

Am Traktor entstand leichter Sachschaden. Der 46-Jährige wurde von einigen Wespen in die Hand gestochen, er zog sich auch leichte Abschürfungen zu. Der Traktor wurde von der Feuerwehr Sillian geborgen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?