Pink Boogie Lienz: Verena Meilinger ist dabei!

Die Konditorin springt am Samstag aus 4000 Metern Höhe ab.

Am 8. September um Punkt 17.00 Uhr haben wir in der Dolomitenstadt-Redaktion ein Los gezogen, aufgefaltet und eine Kandidatin für den Pink Boogie ermittelt – die am 13. und 14. September noch auf Urlaub im Ausland ist! Also griff das Dolomitenstadt-Team noch einmal in den Topf und zog wieder eine Frau: Verena Meilinger. Und sie hat Zeit für den großen Sprung. „Ma super, aber ich muss am Samstag von 4.00 bis 8.00 Uhr arbeiten“ war die erste Reaktion der Konditorin aus Ainet auf unsere frohe Botschaft. Kein Problem Verena, die Skyvan fliegt den ganzen Samstag und Sonntag, das haut hin!

Verena Meilinger wird begleitet von einer Dolomitenstadt-Kamera mit dem Fallschirm aus der pinkfarbenen Skyvan springen.
Verena Meilinger wird begleitet von einer Dolomitenstadt-Kamera mit dem Fallschirm aus der pinkfarbenen Skyvan springen.

Wir gratulieren herzlich und freuen uns schon jetzt auf die Foto- und Videoreportage über Verenas Sprung aus den Wolken. Für alle, die jetzt ganz enttäuscht sind und unbedingt an einem Fallschirm hängen möchten: Zum Preis von 210,- Euro kann man einen Tandemsprung am kommenden Wochenende mit Start vom Flugplatz Nikolsdorf buchen, per Mail beim 1. Kärntner Fallschirmspringerclub unter pinkboogielienz@gmail.com oder per Telefon unter 0650 50 55 434.

Detail am Rande: Verena arbeitet in der Zentrale der Bäckerei Joast und damit eigentlich nur wenige Meter von unserer Redaktion entfernt. Weil Bäcker und Konditoren aus der Sicht von Journalisten eher krasse Arbeitszeiten haben und ihr Tagwerk beenden, wenn unseres noch gar nicht angefangen hat, sind wir uns bisher nie über den Weg gelaufen! Jetzt begegnen wir Verena in 4000 Metern Höhe.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren