Ranggler spielen weiter ihre Topform aus

Die Osttiroler Simon Lang und Philip Holzer holten den Tagessieg in Saalbach. 

Beitragsbild-Ranggeln

Zwei Klassensiege , einen zweiten Rang, zwei dritte Ränge sowie ein vierter Rang war die Ausbeute der Schüler- und Jugendranggler der SU Matrei bei dem Alpencupranggeln in Saalbach am Sonntag, 14. September.

Die wechselhaften Wetterbedingungen zwangen die starken Männer vom Alpenraum wieder in die Mehrzweckhalle . Osttirols Mannschaft brachte trotzdem ihre gewohnte Leistung – zwei Tagessiege sicherten sich Simon Lang aus Virgen und der Kalser Philip Holzer. In der Klasse bis 12 Jahren erkämpfte sich der Matreier Dominik Herzig den dritten Rang. Die zwei Kalser Jugendranggler Emanuel Warscher und Simon Holzer belegten die Plätze drei und zwei in ihren Klassen. Mit Rang vier scheiterte Rene Leo diesmal knapp am Podest.

Ranggeln Wald und Saalbach 13. und 14. 09.2014 048
Simon Lang , Philip Holzer und Dominik Herzig standen in Saalbach am Stockerl.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren