6. Hörbuchtage starten auf Schloss Lengberg

Claudia Rossbacher kommt. Außerdem: Kinderhörbuch-Workshop in der Stadtbücherei.

Beitragsbild-Lengberg
Die Osttiroler Hörbuchtage starten in die sechste Runde. Los geht es am Donnerstag mit Claudia Rossbacher auf Schloss Lengberg. Foto: Wolfgang C. Retter

Für die sechste Auflage der Hörbuchtage Osttirol von Donnerstag, 18. September, bis Samstag, 20. September, wurde die Krimi-Erfolgsautorin Claudia Rossbacher gewonnen. Am Donnerstag, 18. September ab 18 Uhr, wird Rossbacher nach dem Literaturdinner auf Schloss Lengberg aus ihrem jüngsten Werk „Steiererkreuz“ und aus dem ersten Band ihrer Erfolgsreihe „Steiererblut“ vorlesen. In der entspannten Atmosphäre des gemeinsames Literaturdinners kann man die Autorin näher kennen lernen und mit ihr ins persönliche Gespräch kommen.

Nach dem Auftakt mit der Literaturdinner am Donnerstag, gibt es dann am Freitag, 19. September, um 10 Uhr, eine kurze gemütliche Radtour auf einem ruhigeren Teilstück des beliebten Drauradweges. Diese „LiterRADTour“ in die Natur wird mit literarischen Zugaben, einer kulinarischen Mittagspause und einer Hörbuchveranstaltung abgerundet.

Am Samstag, 20. September, um 10 Uhr, steht ein Kinderhörbuch-Workshop in der städtischen Bücherei Lienz auf dem Programm. Profis werden mit Kindern ein Mini-Hörspiel erschaffen, Töne einspielen, Geräusche selbst kreieren und Stimmen aufzeichnen. Thema des Workshops ist die bekannte Geschichte vom Wettrennen zwischen Hase und Igel. Im Rahmen der Hörspiel-Werkstatt können junge Zuhörer und Zuhörerinnen selbst aktiv mithelfen – beispielsweise am Mikrofon eine kleine Rolle übernehmen oder als Geräuschemacher die Tonkulisse beisteuern. Entstehen wird ein knapp 20-minütiges Mini-Hörspiel, das nach der Veranstaltung als Download zur Verfügung steht. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Voranmeldung in der Bücherei wird gebeten.

Das komplette Programm zum Download.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren