„VerBORGene Gesichter“ im Matreier Tauerncenter

Die Borg-Maturanten zelebrierten am vergangenen Samstag ihren Abschlussball.

Am vergangenen Samstag, 20. September ging der Abschlussball des BORG Lienz über die Bühne. Nachdem das Matreier Tauerncenter im vergangenen Jahr der Austragungsort der meisten Schulbälle war, zelebrieren 2014 die meisten Maturanten ihr letztes Schuljahr wieder in der Lienzer Tennishalle – einzig die angehenden BORG-Absolventen luden in die Nationalparkgemeinde.

Mit insgesamt drei Shuttlebussen reisten die Ballgäste aus der Dolomitenstadt in das Iseltal und kamen gleich zu Beginn, bei der Polonaise, voll auf ihre Kosten. Das Motto „Secrets – verBORGene Gesichter“ stand ganz im Mittelpunkt der Tanzeinlage: Die Akteure schmückten sich mit venezianischen Masken und demonstrierten Eleganz. Später, bei der Mitternachtseinlage ging es dann, wie erwartet, richtig bunt zur Sache. Exotische Klänge und bemalte Körper sorgten für den „heißen“ Höhepunkt der Ballnacht:

Das Wichtigste an einem Ball sind aber üblicherweise die Gäste – wer die Samstagnacht mit den BORG-Maturanten verbracht hat, hielten für uns die Dolomitenstadt-Szenefotografen Marco Leiter und Julian Kollreider fest:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren