Osttiroler mit 142 km/h in Lainach gestoppt

Mit 142 km/h raste am 11. Oktober 2014 gegen 15 Uhr ein 34-jähriger Selbstständiger aus Lienz mit einem Opel Insignia auf der Mölltalstraße B106 durch Lainach (Gemeinde Rangersdorf). Für diesen Bereich ist eine höchzulässige Geschwindigkeit von 70 km/h verordnet.

Der Lenker wurde angezeigt und muss mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.