15 Cannabispflanzen in Anras sichergestellt

Vertrauliche Hinweise führten Beamte der Polizeiinspektion Sillian am 17. Oktober 2014 nach Anras. Auf einem Feld sollte dort angeblich Cannabis angepflanzt worden sein. Beim Eintreffen der Beamten waren gerade zwei österreichische Staatsbürger (35 und 37 Jahre) mit der „Ernte“ beschäftigt.

Rund 15 Cannabispflanzen wurden sichergestellt, Anzeige an die Staatsanwaltschaft nach dem Suchtmittelgesetz wird erstattet.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?