Einschleichdiebstahl in Kals aufgeklärt

Der Vorfall liegt schon einige Zeit zurück. In Kals verschaffte sich am 24. Juli 2014  ein damals unbekannter Täter Zugang in ein unversperrtes Haus. Er entwendete einen namhaften Bargeldbetrag.

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen klärten Beamte der Polizeiinspektion Matrei i.O. nun den Fall. Ein 30-jähriger Rumäne wurde als Tatverdächtiger ausgeforscht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?