Einschleichdiebstahl in Kals aufgeklärt

Der Vorfall liegt schon einige Zeit zurück. In Kals verschaffte sich am 24. Juli 2014  ein damals unbekannter Täter Zugang in ein unversperrtes Haus. Er entwendete einen namhaften Bargeldbetrag.

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen klärten Beamte der Polizeiinspektion Matrei i.O. nun den Fall. Ein 30-jähriger Rumäne wurde als Tatverdächtiger ausgeforscht.