Mercedes in Osttirol ohne Händler und Service?

Wie der ORF-Kärnten heute berichtet, hat Mercedes-Benz überraschend und mit sofortiger Wirkung alle Verträge mit dem Autohändler Teissl gekündigt, der seit 1928 Vertragshändler für die Marke mit dem Stern ist und neben Standorten in Villach und Klagenfurt auch in Nußdorf-Debant ein Autohaus betreibt.

Über die Gründe für die unübliche Vorgangsweise sei Stillschweigen vereinbart, lässt Mercedes über einen Pressesprecher verlautbaren.

Teissl darf laut ORF nicht nur keine Wagen mehr verkaufen, auch alle Garantie- und Serviceverträge mit der Firma wurden mit sofortiger Wirkung gekündigt und auf die Mercedes Österreich GmbH umgeschrieben. Bereits bestellte Autos werden nicht mehr an die Autohäuser der Firma Teissl ausgeliefert.

Üblicherweise werden Verträge im Autohandel mit Zweijahresfrist gekündigt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren