Startschuss für MITEINAND in Sillian

Generationenprojekt soll BürgerInnen enger zusammenwachsen lassen.

Das neue Generationenprojekt startete am 6. November in Sillian. Im Bild: LRin Beate Palfrader, Bgm Erwin Schiffmann und Karin Klammer, Projektkoordinatorin MITEINAND/Sillian (Foto: Land Tirol/Schafferer)
Das neue Generationenprojekt startete am 6. November in Sillian. Im Bild: LRin Beate Palfrader, Bgm Erwin Schiffmann und Karin Klammer, Projektkoordinatorin MITEINAND/Sillian (Foto: Land Tirol/Schafferer)

MITEINAND – so heißt der neue Generationenschwerpunkt des Landes Tirol. Das Pilotprojekt startete auf Initiative von LRin Beate Palfrader im Herbst 2014 in sieben Tiroler Gemeinden. Am 6. November 2014 fiel der Startschuss in Sillian.

„Ziel von MITEINAND ist es, ein lebendiges Miteinander von verschiedenen Generationen, Familien und Kulturen innerhalb der Gemeinde zu fördern und den regionalen Zusammenhalt zu stärken“, ruft LRin Palfrader alle Interessierten, Institutionen und Vereine dazu auf, sich mit ihrem Potenzial und Ideenreichtum einzubringen.

Gelegenheit dazu bietet eine Ideen-Werkstatt am Dienstag, den 18. November 2014 um 18.30 Uhr im Kultursaal Sillian. „In Sillian gibt es bereits ein vielfältiges Angebot für Kinder, Familien und Ältere“, betont Bürgermeister Erwin Schiffmann. „Um eine Brücke zwischen den Generationen zu schlagen, ist es mir ein wichtiges Anliegen, Bestehendes sichtbar zu machen sowie neue und innovative Aktivitäten und Projekte zu entwickeln.“ Diese können von gemeinsamen Bastelabenden für Groß und Klein bis hin zu längerfristigen Aktionen reichen. „Der Katholische Familienverband und die Öffentliche Bücherei Sillian haben bereits im Oktober gemeinsam einen großen Spielenachmittag für Jung und Alt veranstaltet“, berichtet Projektkoordinatorin Karin Klammer. Dabei gab es sowohl die neuesten Brettspiele von der Spielbörse Innsbruck als auch „Klassiker“ wie „Halma“ oder „Mühle“. Eine Einführung in die Kunst des Wattens erhielten Kinder und Jugendliche von der „SeniorInnen-Karter-Runde“.

Fixer Bestandteil von MITEINAND sind das Projekt „Computeria Tirol“, bei dem SeniorInnen gemeinsam mit Ehrenamtlichen in die digitale Welt eintauchen, sowie das Jugend-Mentoring-Programm „Mei VorSprung“. Dabei unterstützen Ehrenamtliche SchulabgängerInnen der neunten und zehnten Schulstufe bei der Lehrstellensuche und ihren ersten Schritten im Berufsleben. Beide Projekte das Landes Tirol sollen auch in Sillian umgesetzt werden.

MITEINAND läuft bis Ende 2015 und wird von der Abteilung JUFF des Landes begleitet. Vor Ort ist jeweils eine Koordinationsperson für die Umsetzung und Vernetzung verantwortlich. Neben Sillian beteiligen sich auch die Gemeinden Seefeld, Leutasch, Reith und Scharnitz am Seefelder Plateau sowie Imst und Kitzbühel am Generationenprojekt des Landes.

Ein Termin zum Vormerken! MITEINAND-Ideenwerkstatt im Kultursaal Sillian am Dienstag, 18. November 2014, 18.30 Uhr!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren