Nussdorf-Debant: Vor Nachtlokal schwer verletzt

Die Polizeiinspektion Dölsach ersucht in einer aktuellen Aussendung um Mithilfe bei der Suche nach Zeugen folgenden Geschehens:

Bereits in der Nacht zum 8. November 2014 wurde ein 33-jähriger Türke auf dem Parkplatz vor einem Nachtlokal in Nußdorf-Debant von zwei unbekannten Personen gestoßen und stürzte auf den Boden. Der Mann wurde bei dem Vorfall unbestimmten Grades verletzt und musste mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden. Eine genaue Täterbeschreibung ist nicht bekannt. Ein mögliches Motiv ist ebenfalls nicht bekannt. Hinweise erbeten unter Tel.Nr.: 059133-7231.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
Churchill vor 4 Jahren

Wo liegt der Widerspruch, karli8?

Wenn innere Organe betroffen sind, kann man in Lebensgefahr schweben, ohne auch nur einen Kratzer zu haben. Und dadruch, dass die Organe innen sind (also nicht außen, gell) kann man noch nicht auf den ersten Blick bestimmen, wie schwer die Verletzungen sind. Wäre jedenfalls eine logische Erklärung..

karli8 vor 4 Jahren

mhh also unbestimmten grades aber schwer verletzt?

Churchill vor 4 Jahren

Gibt es bestimmte (z.B. rechtliche) Gründe, warum man "ein Nachtlokal in Nußdorf-Debant" schreibt, statt M....falle? Oder bittet die Polizei auch um Hinweise, vor WELCHEM Lokal die Tat mutmaßlich stattgefunden hat?