Rasante Rennen auf „Schnee von gestern“

Pirkner Events startete in Saalbach-Hinterglemm durch.

Pirkner Events sorgt als Osttiroler Eventtechnik-Unternehmen bei vielen Topevents im In- und Ausland für Licht, Sound, Show und Spezialeffekte. In Saalbach-Hinterglemm lieferte die Mannschaft von Gidi Pirkner allerdings nicht nur die Technik für das, laut Veranstalter, größte Winter Opening der Alpen. Pirkner sponserte auch eines der 24 Teams beim „Großen Preis von Hinterglemm“, einem Schneescooter-Rennen, das heuer buchstäblich auf „Schnee von gestern“ ausgetragen wurde.

Sponsor Gidi Pirkner (Dritter v.l.) und sein Snow Mobile Team. Fotos: Jürgen Feichter/Expa
Sponsor Gidi Pirkner (Dritter v.l.) und sein Snow Mobile Team. Fotos: Jürgen Feichter/Expa

Die weiße Pracht wurde nämlich schon im März gesammelt und deponiert. 13.000 Kubikmeter Schnee bunkerten die Bergbahnen Saalbach Hinterglemm, abgedichtet von Hackschnitzeln, Vlies und Folien im letzten Winter ein. Luftdicht verpackt verliert der Schnee über den Sommer nur 15 % an Volumen. Und so fiel das Opening nicht ins Wasser. Die Motoren der Snow Mobiles röhrten wie geplant um den Rundkurs und am Ende fiel sogar noch frischer Schnee vom Himmel. Dutzende Promis, von Mika Häkkinen, Oliver Pocher und DJ Ötzi bis zu Larissa Marolt, Fernanda Brandao und Dieter Bohlen gaben sich im Pinzgauer Skiort beim Opening die Ehre und einige von ihnen drehten auch am Gasgriff. Das Team Pirkner Events fuhr stark und auf's Stockerl: dritter Platz!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren